Office 2 Help Büroservice
Office 2 Help Büroservice

Hier finden Sie uns

Office 2 Help Büroservice Doris Curth
Otto-Reitz-Weg 4
61267 Neu-Anspach

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 6081 9618-32+49 6081 9618-32 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Copyright 2018 Office-2-Help

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
für die Dienstleistung
Office 2 Help - Doris Curth Büroservice
Lortzingstrasse 1, 61267 Neu-Anspach

 

 

§ 1 Allgemein
Für alle Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden Geschäftsbedingungen(AGB). Abweichungen von diesen AGB, ergänzende Nebenabreden und Vereinbarungen bedürfen der Schriftform oder der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Für das jeweilige Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Firma "Office 2 Help Doris Curth Büroservice" (nachfolgend Auftragnehmer genannt) ist berechtigt, bei Nichteinhaltung der AGB, insbesondere bei Zahlungsverzug des Auftraggebers, vorliegende Aufträge bis zur Erfüllung der Bedingungen ganz oder teilweise auszusetzen oder zu stornieren. Die Geschäftsbedingen sind Bestandteil aller Verträge (in elektronischer oder schriftlicher Form). Die Geschäftsbedingen gelten nach ‚Auftragserteilung und Bestätigung als vereinbart.

 

§ 2 Termine und Fristen
Der Auftragnehmer bemüht sich, in Auftrag gegebene Arbeiten termingerecht fertig zu stellen. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist hat der Auftraggeber das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Bei unrichtigen oder den Arbeitsaufwand verschleiernden Angaben bzw. Mehraufwand, der vorher nicht absehbar war, ist eine termingerechte Fertigstellung nicht gewährleistet. Bei Leistungsverzögerungen, bedingt durch z. B. Mehraufwand, Betriebsstörungen, Streik, höhere Gewalt, hat der Auftraggeber kein Recht auf Schadenersatz. Verlängert sich die Leistungszeit durch Gründe, die nicht vom Auftragnehmer zu vertreten sind, kann der Auftraggeber auch hieraus keine Schadenersatzansprüche ableiten. Sofern der Auftraggeber externe Datenträger mit seinen Texten nicht erwirbt, wird das erstellte Werk acht Wochen nach Fertigstellung und Rechnungsbegleichung gelöscht.

 

§ 3 Angebote Aufträge
Alle Angebote von Office 2 Help Doris Curth Büroservice sind stets freibleibend, soweit diese nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet wurden. Kostenvoranschläge und sonstige Unterlagen sind Eigentum der Firma Office 2 Help Doris Curth Büroservice und müssen bei Nichterteilung des Auftrages unverzüglich an den Eigentümer zurückgegeben werden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Zum wirksamen Vertragsabschluß ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung erforderlich. Änderungen oder Ergänzungen des Vertragsangebotes durch den Kunden gelten als neues Angebot. Bei einer vorzeitigen Kündigung des Kunden, ist der bis dahin entstandene Aufwand von Kunden zu bezahlen.

 

§ 4 Liefertermine
Sämtliche Liefer- und Leistungsvereinbarungen müssen schriftlich vereinbart werden. Die Auftragsbestätigung erfolgt schriftlich per Post, e-Mail oder Fax. Die vereinbarte Lieferzeit beginnt mit dem in der Auftragsbestätigung genannten Datum. Sind die notwendigen Angaben und Unterlagen von Seiten des Auftraggebers nicht rechtzeitig vorhanden, verlängert sich die Frist dementsprechend. Bei unrichtigen oder den Arbeitsaufwand verschleiernden Angaben bzw. Mehraufwand, der vorher nicht absehbar war, ist eine termingerechte Fertigstellung nicht gewährleistet. Bei Leistungsverzögerungen, bedingt durch z. B. Mehraufwand, Betriebsstörungen, Streik, höhere Gewalt, hat der Auftraggeber kein Recht auf Schadenersatz. Verlängert sich die Leistungszeit durch Gründe, die nicht vom Auftragnehmer zu vertreten sind, kann der Auftraggeber auch hieraus keine Schadenersatzansprüche ableiten.

 

§ 5 Gewährleistung / Haftung
Fehlen dem Liefergegenstand ihm Vertraglich zugesicherte Eigenschaften, so werden diese kostenfrei von Office 2 Help Doris Curth Büroservice nachgebessert, sofern der Auftragnehmer diese Mängel zu vertreten hat. Für die Nachbesserung ist eine angemessene Frist - in jedem Fall schriftlich oder per E-Mail - zu setzen. Unterbleibt eine solche Fristsetzung, ist eine Minderung der Vergütung oder Rückvergütung ausgeschlossen. An den Leistungen darf seitens des Auftraggebers nichts geändert werden, da sonst der Gewährleistungsanspruch entfällt. Die Gewährleistung ist auf Nachbesserung oder Ersatzleistung beschränkt. Erkennbare Mängel müssen umgehend an Office 2 Help angezeigt werden, spätestens jedoch 7 Tage nach Lieferung. Der Auftragnehmer haftet nur für Schäden, die aus grober Fahrlässigkeit oder durch Vorsatz entstanden sind. Als Schadenersatz werden maximal 5% vom Auftragswert pauschal festgesetzt. Der Schadensersatzanspruch bezieht sich ausschließlich auf den Liefergegenstand. Mängelfolgeschäden sind von der Haftung ausgeschlossen. Ansprüche sind nicht auf Dritte übertragbar.  

 

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen
Alle Preise von Office 2 Help Doris Curth Büroservice sind in EURO und verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen Umsatzsteuer. Unsere Leistungen sind unverzüglich nach Rechnungserhalt, spätestens jedoch 15 Tage ab Rechnungsdatum
ohne Abzug zahlbar. Vereinbarte Stundensätze werden vollständig ohne Abzug von Pausenzeiten und für jede angefangene Stunde abgerechnet. Abweichende Vereinbarungen über Fälligkeit und Abzüge bedürfen der Schriftform. Bei Zahlungsverzug des Vertragspartners sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe der Banküblichen Zinsen zu berechnen.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Es gilt der BGB Eigentumsvorbehalt. Die Firma Office 2 Help Doris Curth Büroservice behält sich den Eigentum an der dem Kunden erbrachten Dienstleistungen und Lieferungen bis zur vollständigen Bezahlung vor .Gelieferte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers und unterliegen seinem Urheberrecht.

 

§ 8 Rücktritt
Tritt ein Kunde von seinem Dienstleistungsauftrag zurück, so muss der Kunde für den entgangenen Gewinn bzw. schon erstellte Dienstleistungen etc. eine pauschale Entschädigung in Höhe von 50% des kalkulierten Rechnungsbetrages zahlen.

 

§ 9 Datenspeicherung / Geheimhaltung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 22 BDSG verarbeitet und gespeichert werden.
Der Auftraggeber stellt sicher, dass dem Auftragnehmer alle relevanten, über die gesetzlichen Regelungen hinausgehenden Sachverhalte, deren Kenntnis für ihn aus Gründen des Datenschutzes und der Geheimhaltung erforderlich ist, bekannt gegeben werden. Der Auftragnehmer beachtet die gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz. Auftraggeber und Auftragnehmer sind verpflichtet, alle im Rahmen des Vertragsverhältnisses erlangten vertraulichen Informationen, Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse vertraulich zu behandeln, insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben oder sonst zu verwerten

 

§ 10 Anwendbares Recht
Für sämtliche Lieferungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland

 

§ 11 Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Leistungen ist der Sitz der Firma "Office 2 Help Doris Curth Büroservice“ mit dem Gerichtsstandort Usingen

§ 12 Salvatoresche Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

§ 13 Schriftformklausel 

 

Mündliche Nebenabreden zu diesem Vertrag existieren nicht. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.